Reflection (Projekt)

Ein multimedialer Ansatz, Selbstreflexion anzustoßen - durch ein Gedankenspiel.

Es braucht aber mehr Selbstreflexion um Etwas zum Besseren zu verändern. Und auch Veränderung brauchen wir in Zeiten von sinkender Biodiversität, Klimawandel oder gesellschaftlicher Ungleichheit. »Reflection« will dazu beitragen, diese Selbstreflexion zu erleichtern und anzustoßen.

 

»Reflection« provoziert Selbstreflexion. Bei diesem experimentellen Ansatz wird das Prinzip der Vervielfältigung zu Eigen gemacht. Durch das Prinzip der Vervielfältigung will ein Gedankenexperiment angestoßen werden, mit dem Zweck, sich als Individuum millionenfach zu duplizieren. Das Imaginieren einer solchen Welt könnte dazu beitragen, sich selbst als Individuum besser zu reflektieren, da im Grunde jeder andere auch man selbst ist. Und im Beurteilen, wie andere sind, sind wir gut.


»Reflection« nutzt zur Erleichterung des Reflexionsprozesses drei zentrale Fragen:


1. Wie wäre die Welt, wenn jeder Mensch so wäre wie du? – Spekuliere!
2. Würde die Welt funktionieren, wenn jeder Mensch so wäre wie du? - Beurteile!
3. Was könntest du konkret ändern, damit jene Welt besser funktioniert? - Handle!

© 2020 by Christoph Emanuel Amann.

Imprint            Instagram          Tumblr            Lookbook